Wir bleiben noch etwas im Sandkasten (in den Thorsten mittlerweile schon ein paar Löcher gebohrt hat ;) und werfen einen Blick Sandboxed Workflow Actions. Seit SharePoint 2007 besteht die Möglichkeit SharePoint um eigene Workflow Actions zu erweitern. Allerdings musste man die Actions Farm-weit zur Verfügung stellen. In SharePoint 2010 können wir jetzt auch Workflow Actions via Site Collection Feature bereitstellen. Dies gilt sowohl für Farm Solutions als auch für Sandboxed Solutions. Mit Hilfe einer Sandboxed Solution können wir custom Workflow Actions auch einfach in Office 365 bereitstellen. Die Programmierung einer Sandboxed Workflow Action funktioniert etwas anders als die einer Farm Solution. Im folgenden Post werde ich anhand einer “Create Site Action” zeigen wie man Sandboxed Workflow Actions selbst schreiben kann.

1. Neues leeres SharePoint Projekt in Visual Studio erstellen

2. Sandboxed Solution auswählen

3. Site Collection Feature anlegen (Workflow Actions sollten immer in ein eigenes Feature und nicht mit anderen Feature-Elementen vermischt werden. Es kannst sonst zu Problemen kommen=>Feature-Element-Gulasch)

4. Empty Element hinzufügen und das XML wie folgt bearbeiten:

image_thumb[35]

SandboxedFunction=”true” teilt der Workflow Infrastructure mit, dass es sich um eine Sandboxed Action handelt. FunctioName verweist auf die entsprechende Methode in der Implementierung. Das Element RuleDesigner beschreibt die UI in SharePoint Designer und mapped UI Felder mit Hilfe des Field Attributes auf die Parameter. Die verfügbaren DesignerTypes findet man hier. Die Parameters Elemente binden die Parameter an die Parameter und den Rückgabewert der Methode der Implementierung.

5. Die Implementierung der Create Site Action

image_thumb[36]

Der Name der Methode muss dem FunctionName Attribut des Element Manifest entsprechen (grün). Die Parameter der Methode entsprechen den Direction=”In” Parametern des Manifest (orange). Einzige Ausnahme ist der interne Parameter “___Context” bei dem die Unterstriche fehlen. Die Keys der Hashtable entsprechen den Direction=”Out” Parametern des Manifests (rot).

6. Sandboxed Solution hochladen in der Solution Gallery hochladen und das Site Collection Feature aktivieren

7. Workflow bauen

SNAGHTML1d5d65a_thumb[6]

image_thumb[41]

ENDE

Download

Erstelle Kommentare

You must be logged in to post a comment.

Hinweis zum Kommentar

Zum Kommentieren der Beiträge (und damit zur Teilnahme am Gewinnspiel) bitte auf die Zahl in der Bubble neben dem Titel des Blogeintrags klicken, dies öffnet das Kommentarformular!

Sponsored by

Subscribe

Über

Der SharePoint Advent

Ein Gemeinschaftsprojekt der deutschsprachigen SharePoint MVP's

Rubriken

Impressum

(c) 2011 SharePointCommunity